European College of Liberal Arts

Das ECLA College wurde 1999 gegründet und ist eine private Hochschule mit Studenten aus aller Welt, die auf einem campusähnlichen Gelände zusammen leben und studieren. Hierzu wurden ehemalige Botschaftsgebäude im Bezirk Pankow erworben, die im Grünen stehen und fußläufig erreichbar sind. Ausgangspunkt der architektonischen Umgestaltung sind die vorhandenen Typenbauten aus der DDR-Zeit, die an die Bauhaus-Ära der 20iger Jahre anknüpfen. Durch entsprechende Umbau- und Ausbaumaßnahmen entstanden zwei Seminargebäude, drei Studentenwohnheime, ein Verwaltungsgebäude, eine Mensa und ein Gästehaus. Alle bereits realisierten Baumaßnahmen stehen im Zusammenhang mit der strukturellen Gesamtplanung, die die künftige Entwicklung der Hochschule berücksichtigt.

Projekt: Umbauplanung ehemaliger Botschaftsgebäude zu einer Hochschule

Architekten:  Kohlmaier und Bitsch Architekten

Lage:  Berlin Pankow

Bauherr:  European College of Liberal Arts gGmbH

BGF:  3.700 qm