Post Oil Citty

Das über dem Strassenniveau geführte Rohrsystem mit Rollenden Gehsteigen soll das Auto als Individualverkehr ersetzen. Das Rohr als Metapher für einen schnellen und unbehinderten Verkehrsfluss wird hier zur konkreten Zukunftsvision einer post-oil Citty.
Der Großstadtbewohner im gläsernen Röhrennetz bewegt sich auf lautlos laufenden, energiesparenden Rollbändern. Im Abstand von 350 Meter sind Umsteigestationen vorgesehen.

Projekt:  Verkehrssystem “rollende Gehsteige”

Architekten: Kohlmaier, Sartory

Berlin

1970