Potsdam Center

Der Bereich um den Bahnhof Potsdam-Stadt mit einer hohen Lagegunst stellt sich heute als ein völlig unterentwickelter und unzureichend genutzter Platz dar. Gegenüber der historischen Kernstadt zwischen Potsdam und Babelsberg gelegen mit zentraler Verkehrsanbindung, bildet diese ca. 40 ha große Areal ein Potenzial von vorrangiger Bedeutung für die zukünftige Stadtentwicklung Potsdams.
Eine Entwicklung in diesem Bereich soll wesentlich dazubeitragen, dem Umnutzungsdruck auf die historische Kernstadt ein entsprechendes Angebot an Büro- und Dienstleistungsflächen gegenüberzustellen, so dass ein wesentlicher Beitrag zur Wirtschafts- und Arbeitsplatzentwicklung geleistet werden kann.

Architekten: Georg Kohlmaier

Lage: Potsdam