Swatch-Villa

Die Swatch-Villa besteht zur Gaenze aus vorgefertigten Raumzellen, die auf der Baustelle innerhalb von 14 Tagen zu einer Stadtvilla zusammengefügt werden. Der offene Grundriss ist frei kombinierbar. Die Villa ist ein kompakter Kubus mit einer Grösse von 16 m x 16 m, der durch vorspringende Wintergaerten und Loggien charakterisiert ist. Die vorgefertigte Villa hat Simplex- und Duplex-Wohnungen und ist unabhängig von Grundstück und Himmelsrichtung geplant.

Elementbauweise, 2003

Architekt: Georg Kohlmaier