Umspannwerk Zeppelinstrasse

Das mit ockerfarbigen Ziegeln erbaute 110 KV-Umspannwerk versorgt den Nordteil Potsdams mit zusätzlichen Stromkapazitäten. Die unmittelbare Nachbarschaft des unter Denkmalschutz stehenden, historischen Speichergebäudes von L. Persius wurde für eine sorgfältige Abstimmung des Neubaues in Baumassenanordnung, Proportion und Gliederung berücksichtigt. An der Hauptfassade zur Zeppelinstrasse ist ein verglaster Ausstellungsraum angeordnet, um die Öffentlichkeit über die Tätigkeit der Stadtwerke Potsdam zu informieren. Dadurch wird dem Straßenraum eine lebendige Funktion gegeben.

Projekt:  Umspannwerk 110 kV- Umspannwerk

Architekten:  Kohlmaier, Kühnel

Lage:  Zeppelinstrasse, Potsdam

Bauherr:  Energie und Wasser Potsdam GmbH

BGF:  1.623 qm

Fertigstellung:  2002